Bassermann Jordan Kalkofen Riesling GG 2020

Bassermann Jordan Kalkofen Riesling GG 2020

Bassermann Jordan Kalkofen Riesling GG 2020

Erleben Sie den Kalkofen Riesling GG vom Weingut Bassermann-Jordan: Ausdrucksstark und körperreich mit Aromen von Pfirsich und Zitrus, aus einem kalkhaltigen Terroir.

Kategorie Weißweine
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Pfalz
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,0 % vol

Normaler Preis 36,00 EUR
48,00 EUR /l
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kalkofen Riesling GG: Ein Prachtstück vom Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan

Dieser edle Kalkofen Riesling GG, produziert vom renommierten Weingut Dr. von Bassermann-Jordan, besticht mit seinem mitteldichten Gelb und grünen Reflexen, die im Glas erscheinen.

Aromen, die verzaubern

Der Duft über dem Glas ist erfüllt von intensiven Aromen, darunter Pfirsich, reifer Golden Delicious, Zitrusfrüchte und Ananas. Die reiche Fruchtigkeit wird harmonisch von mineralischen und kräuterwürzigen Noten ergänzt, die ein vollmundiges Aroma ergeben.

Am Gaumen: Kalkhaltiger Boden und ausgeprägter Körper

Dieser Kalkofen Riesling Großes Gewächs (GG) von Bassermann-Jordan ist geprägt von seinem kalkhaltigen Terroir, was ihn ausdrucksstark, komplex und körperreich am Gaumen macht. Das subtile Süße-Säure-Spiel, geschickt eingebundenes Holz und der charakteristische Riesling-Geschmack sind seine Vorzüge. Er hinterlässt ein lang anhaltendes Finale, das mit feinmineralischen Noten und dem Potenzial für langes Genussvergnügen überzeugt.

Die Geschichte des Kalkofen Weinguts

Der Name "Kalkofen" stammt aus dem 15. Jahrhundert und ehrt heute die VDP-Große Lage, die eine Fläche von fünf Hektar umfasst. Davon gehört gut 1,1 Hektar zum Weingut von Bassermann-Jordan. Der älteste Teil der Rebflächen wurde 1968 vom Weingut selbst gepflanzt und ist heute noch wurzelecht. Von diesen Reben stammen die Trauben für das Große Rieslinggewächs (GG) von Bassermann-Jordan.

Der besondere Boden und die sorgfältige Herstellung

Der Boden im Kalkofen ist eine einzigartige Mischung aus Kalk, Lehm, mergeligem Ton und vereinzeltem Kalksteingeröll. Das Weingut setzt auf eine selektive Handarbeit bei der Ernte der perfekt gereiften Trauben. Nach einer schonenden Pressung, vergärt der Most im traditionellen Holzfass mit Hilfe von natürlichen Weinbergshefen. Der Wein bleibt bis zur Abfüllung auf der Feinhefe, um seine volle Aromatik zu entfalten.

Schmeckt zu

Vegetarisch

Fisch

Weichkäse

Schmeckt nach

mineralisch

beerig

Passt zu

Sommerabend

Für besondere Momente

Kategorie Weißweine
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Pfalz
Rebsorte Riesling (Rheinriesling, Petit Rhin)
Geschmack trocken
Weinstil mineralisch
Qualitätsstufe Q.b.A
Klassifikation V.D.P Große Lage
Alkoholgehalt 13,0 % vol
Trinktemperatur 8 - 12 °C
Restsüße 1,2 g/l
Säuregehalt 8,0 g/l
Trinkreife jetzt und sechs weitere Jahre
Ausbau Stückfass/Edelstahltank
Verschluss Naturkork
Verpackung Flasche
Jahrgang 2020
Allergen enthält SULFITE

Das Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan: Ein Symbol des Qualitätsweinbaus

Im deutschen Weinbaugebiet Pfalz liegt das traditionsreiche Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan, das seit rund 300 Jahren Qualitätswein produziert. Dieses Familienunternehmen ist insbesondere für seinen hervorragenden Riesling bekannt.

Geschichte und Ursprünge des Weinguts Bassermann-Jordan

Die Geschichte des Weinguts beginnt mit Pierre Jordan, der 1708 aus den Savoyen nach Speyer einwanderte und 1718 das erste Weingut gründete. Das Gut überstand Herausforderungen wie die Zerstörungen durch Napoleons Eroberungszüge und den Tod der Hauptwinzer und ging in die Hände von Andreas Jordan über. Heute ist das Weingut für die Einführung des Qualitätsweinbaus in der Pfalz bekannt.

Beiträge zum Qualitätsweinbau und anhaltender Erfolg

Das Weingut, das heute auf knapp 50 Hektar vorwiegend Weißweine und Burgunder produziert, gehört zum Verband der Deutschen Prädikats- und Qualitätsweingüter (VDP). Hier sind einige der Spitzenlagen und großen Lagen des VDPs zu finden. Nach dem Tod von Andreas wurde das Gut auf seine Kinder verteilt, die weiterhin hochwertigen Wein produzierten und das Bewusstsein für die Qualität der Pfälzer Weine weltweit stärkten.

Heute führt Jana Seeger das Weingut im historischen Stadtkern von Deidesheim.

Zuletzt Angesehen