Alexander Laible Spätburgunder Muschelkalk 2021

Alexander Laible Spätburgunder Muschelkalk 2021

Alexander Laible Spätburgunder Muschelkalk 2021

Der Alexander Laible Spätburgunder Muschelkalk 2021 bietet Aromen von Brombeeren, Sauerkirsche und Zedernholz. Kraftvoll und strukturiert, entfaltet er bei 16-18 Grad seine elegante Note.

Kategorie Rotweine
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Baden
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,5 % vol

Normaler Preis 17,30 EUR
23,07 EUR /l
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alexander Laible Spätburgunder Muschelkalk 2021 – Eleganz und Struktur aus der Ortenau

Anspruchsvolle Rebsorte, hervorragende Weinbergslage

Der Spätburgunder ist bei den roten Rebsorten das Pendant zum Riesling bei den weißen. Diese anspruchsvolle Sorte gedeiht am besten in den besten Lagen und macht mehr als zehn Prozent der deutschen Rebfläche aus. Der trockene Spätburgunder Muschelkalk 2021 vom Weingut Laible ist ein hervorragendes Beispiel für die hohe Qualität dieser Rebsorte.

Ausladende Frucht und kraftvolle Struktur

Der Alexander Laible Spätburgunder Muschelkalk 2021 überzeugt mit einer ausladenden Frucht, die Brombeeren, Sauerkirsche und schwarze Johannisbeeren umfasst. Zedernholz ergänzt das Bouquet. Das Gerbstoffgerüst verleiht dem Wein viel Kraft und Struktur, wodurch er sich besonders elegant präsentiert.

Perfekte Trinktemperatur und Genussmomente

Dieser Spätburgunder entfaltet seine Eleganz am besten bei einer Trinktemperatur von 16 bis 18 Grad. Serviert bei dieser Temperatur, zeigt er seine feinen Nuancen und harmonische Struktur. Ein eleganter Rotwein, der zu vielen Gelegenheiten passt.

Schmeckt zu

Rind

Lamm

Pizza

Schmeckt nach

voll

fruchtig

Passt zu

zum Grillen

Dinner for two

Kategorie Rotweine
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Baden
Rebsorte Pinot noir (Spätburgunder, Blauer Burgunder)
Geschmack trocken
Weinstil kräftig, voll
Qualitätsstufe Q.b.A
Alkoholgehalt 13,5 % vol
Trinktemperatur 16 - 18 °C
Restsüße 1,0 g/l
Säuregehalt 5,2 g/l
Trinkreife jetzt und vier weitere Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Schraubverschluss
Verpackung Flasche
Hersteller Alexander Laible
Jahrgang 2021
Allergen enthält SULFITE

Weingut Alexander Laible – Tradition und Innovation im Weinland Baden

 Eine Familientradition über 13 Generationen

Das Weingut Alexander Laible, idyllisch gelegen in Unterweiler 48, 77770 Durbach, blickt auf eine über 13 Generationen währende Familientradition im Weinbau zurück. Gegründet im Jahr 2007 von Alexander Laible, der die Weinberge seines Großcousins in Sinzheim bei Baden-Baden übernahm, hat sich das Weingut schnell einen Namen in der Weinwelt gemacht. Alexander Laible, der in einem Umfeld von Bütten und Fässern aufwuchs, sah in der Betriebsgründung seine Berufung, die Leidenschaft und das Erbe seiner Familie fortzuführen.

Einzigartiges Terroir und handwerkliche Präzision

Die Weinberge des Weinguts sind geprägt von Kalkmergelböden, Löss und Kalkverwitterungsgestein, die optimale Bedingungen für den Weinanbau bieten. Die süd-westliche Ausrichtung der Rebflächen sorgt für beste Sonneneinstrahlung und Belüftung. Besonders alte Reben, die über 50 Jahre alt sind, tragen zur herausragenden Qualität der Weine bei. Die Weine von Alexander Laible zeichnen sich durch einen wunderbaren Dreiklang aus, getragen von einem schönen Fruchtbogen und einer zarten, charaktervollen Säure-Mineralitätskombination.

Ausgezeichnete Weine und besondere Orte

Die 160 Jahre alte Mühle des Weinguts, liebevoll restauriert, dient heute als besonderer Ort für Weinverkostungen, Feste und Feierlichkeiten. Das Weingut und die Mühle stehen im Einklang mit der benediktinischen Regel "Lebe und arbeite", was Alexander Laibles Engagement für Qualität und Tradition widerspiegelt. Die Weine, besonders die Weißweine wie Riesling, Weißer Burgunder, Chardonnay und Grauburgunder, sind bekannt für ihre mineralische und filigrane Stilistik und haben zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter "Entdeckung des Jahres" im Gault Millau und "Genussbotschafter des Landes Baden-Württemberg".

Zuletzt Angesehen