Schloss Johannisberg Riesling Kabinett Rotlack 2021

Schloss Johannisberg Riesling Kabinett Rotlack 2021

Schloss Johannisberg Riesling Kabinett Rotlack 2021

Der Schloss Johannisberg Riesling Kabinett Rotlack ist ein feinfruchtiger und mineralischer Riesling aus dem Rheingau. Mit moderater Süße, lebendiger Säure und komplexen Kräuternoten bietet er ein faszinierendes Geschmackserlebnis. Perfekt für Liebhaber eleganter und komplexer Weißweine.

Kategorie Weißweine
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Rheingau
Geschmack halbtrocken
Alkoholgehalt 11 % vol

Normaler Preis 25,50 EUR
34,00 EUR /l
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Schloss Johannisberg Riesling Kabinett Rotlack – Feinfruchtige Eleganz und Mineralität

Eine Ikone aus dem Rheingau

Der Schloss Johannisberg Riesling Kabinett Rotlack stammt aus dem renommierten Weingut Schloss Johannisberg im Rheingau. Diese historische Lage ist bekannt für ihre herausragenden Rieslinge, die durch feine Mineralität und frische Fruchtaromen überzeugen.

Aromatische Komplexität und Lebendige Säure

Die relativ kühle, pflanzliche und florale Nase des Rotlack Kabinett verleiht ihm einen einzigartigen Charakter. Zurückhaltende weiß- und gelbfruchtige Noten, eine Spur Champignons und kräuterige Nuancen prägen das Bouquet. Am Gaumen zeigt sich eine helle, schlanke und feinsaftige Frucht, moderat süße Nuancen und eine lebendige, feine Säure. Kräuterige Noten und ein Hauch roter Beeren sorgen für zusätzliche Komplexität.

Mineralische Anklänge und Nachhaltiger Abgang

Der Schloss Johannisberg Riesling Kabinett Rotlack beeindruckt mit seiner mineralischen Struktur und einer gewissen Nachhaltigkeit. Die hefigen und pflanzlichen Aromen verleihen dem Wein Griff und Zug, was zu einem guten bis sehr guten Abgang führt. Dieser Kabinettwein ist ein Meisterwerk, das die Essenz des Terroirs von Schloss Johannisberg einfängt.

Schmeckt zu

Fisch

Meeresfrüchte

Vegetarisch

Pasta

Geflügel

Schmeckt nach

fruchtig

kräutrig

mineralisch

Passt zu

Sommerabend

Ein Abend unter Freunden

Kategorie Weißweine
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Rheingau
Rebsorte Riesling (Rheinriesling, Petit Rhin)
Geschmack halbtrocken
Weinstil frisch, fruchtig
Qualitätsstufe Q.b.A
Klassifikation V.D.P Grosse Lage
Alkoholgehalt 11 % vol
Trinktemperatur 9 °C
Trinkreife jetzt und vier weitere Jahre
Ausbau Edeltstahltank/Stückfass
Verschluss Naturkork
Verpackung Flasche
Jahrgang 2021
Allergen enthält SULFITE

Weingut Schloss Johannisberg – Die Wiege des Rieslings seit 1200 Jahren

Eine Tradition, die verpflichtet – 1200 Jahre Weinanbau auf Schloss Johannisberg

Seit 1200 Jahren wird auf Schloss Johannisberg Wein angebaut. Seit 1720 konzentriert sich das Weingut ausschließlich auf die edle Rebsorte Riesling. Diese lange Tradition und das immense Wissen, das über Generationen weitergegeben wurde, bilden die Grundlage für die herausragende Qualität der Weine, die hier entstehen.

Schloss Johannisberger Terroir – Die Basis für außergewöhnliche Weine

Das Terroir von Schloss Johannisberg erstreckt sich über 50 Hektar, die exakt nach Süden ausgerichtet sind. Der Quarzit-Hügel, der sich vom Taunusmassiv vorgelagert, mit einer Neigung von 45 Grad auf 182 Meter ü. d. M. erhebt, bietet den Riesling-Trauben perfekte Bedingungen. Die optimale Sonneneinstrahlung und die besonderen Bodenverhältnisse tragen maßgeblich zur Qualität und Charakteristik der Weine bei.

Fässer aus Schloss Johannisberger Eiche – Natur pur für besten Riesling

Nördlich von Johannisberg erstreckt sich der etwa 300 Hektar große Schlosswald. Das Holz der hier heimischen Eichen dient als Ausgangsmaterial für die Herstellung der Weinfässer, die in der Weinherstellung auf Schloss Johannisberg verwendet werden. Die natürliche Beschaffenheit des Holzes, seine Struktur und Inhaltsstoffe, fördern den Charakter und die Qualität des Spitzenrieslings und verleihen ihm eine besondere Note.

Zuletzt Angesehen