Cà Maiol Roseri Valtenesi Chiaretto 2022

Cà Maiol Roseri Valtenesi Chiaretto 2022

Cà Maiol Roseri Valtenesi Chiaretto 2022

Der Cà Maiol Roseri Valtenesi Chiaretto besticht durch sein Bukett von Blüten, Pfirsichen und Johannisbeeren. Feinfruchtig und saftig am Gaumen, harmoniert dieser Roséwein perfekt mit Geflügel, Fischgerichten und leichter Pasta. Ein eleganter Rosé aus dem Gardasee, der begeistert.

Kategorie Rosé
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Lombardei
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 12,5 % vol

Normaler Preis 12,40 EUR
16,53 EUR /l
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Cà Maiol Roseri Valtenesi Chiaretto – Feinfruchtiger Rosé aus dem Gardasee

Ein Duft wie Rosenblüten

Der Cà Maiol Provenza Roseri Valtenesi Chiaretto verdankt seinen Namen seinem zarten Duft, der an Rosenblüten erinnert. Dieser auffällige Roséwein wird aus den vier roten Rebsorten des Gardasees gewonnen: Groppello, Marzemino, Sangiovese und Barbera.

Verführerisches Bukett und elegante Farbe

In hellem Rosa mit lachsfarbenen Reflexen kommt der Roséwein ins Glas. Das Bukett verführt mit traumhaften Aromen von frischen Blüten, Pfirsichen, Johannisbeeren und Litschis. Feinwürzige Aromen ergänzen das Bouquet und versprechen einen lombardischen Rosé der Extraklasse.

Geschmackserlebnis am Gaumen

Am Gaumen ist der Cà Maiol Provenza Roseri Valtenesi Chiaretto wunderbar strukturiert, saftig und feinfruchtig. Hauchzarte Tannine und eine belebende Fruchtsäure sorgen für einen aromatischen Nachhall. Dieser Roséwein harmoniert prächtig mit Geflügel, Fischgerichten und leichter Pasta.

Perfekter Begleiter für feine Speisen

Der Cà Maiol Roseri Valtenesi Chiaretto ist der ideale Begleiter für eine Vielzahl von Speisen. Seine elegante Struktur und die feinen Fruchtaromen machen ihn zu einem perfekten Wein für sommerliche Gerichte und leichte Küche. Genießen Sie diesen geschmackvollen Roséwein zu Ihren Lieblingsgerichten und lassen Sie sich von seiner Qualität und Finesse begeistern.

Schmeckt zu

Fisch

Geflügel

Meeresfrüchte

Vegetarisch

Schmeckt nach

leicht

fruchtig

Passt zu

Sommerabend

Ein Abend unter Freunden

Tapas & Snacks

Kategorie Rosé
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Lombardei
Rebsorte Barbera
Groppello
Marzemino
Sangiovese (Nielluccio, Brunello)
Geschmack trocken
Weinstil frisch, fruchtig
Qualitätsstufe D.O.C
Alkoholgehalt 12,5 % vol
Trinktemperatur 7 - 13 °C
Trinkreife jetzt und zwei bis vier weitere Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Naturkork
Verpackung Flasche
Hersteller Cà Maiol
Jahrgang 2022
Allergen enthält SULFITE

Azienda Agricola Cà Maiol – Tradition und Innovation vereint

Familienbande als Stärke

Was Walter Contato begann, führen Fabio und Patrizia Contato mit Leidenschaft und Engagement fort. Das Weingut Cà Maiol, eingebettet in die malerische Landschaft des Gardasees, wird heute von drei Generationen der Familie Contato betrieben. Diese starke familiäre Bindung und die Liebe zur Heimat prägen die Philosophie und den Erfolg des Weinguts.

Zusammenarbeit mit Star-Önologe Michel Rolland

Ein besonderes Highlight in der Geschichte des Weinguts Cà Maiol ist die Freundschaft und Zusammenarbeit mit Michel Rolland, einem der weltweit renommiertesten Önologen. Gemeinsam mit den Contatos hat Rolland die Stilistik des Lugana Prestige entwickelt, der als der wichtigste Wein des Weinguts gilt.

Moderne Kellerei und Verkostungen

Im Jahr 2000 wurde die moderne Kellerei von Cà Maiol eröffnet, eine der fortschrittlichsten in Italien. Besucher können diese beeindruckende Einrichtung in ein- bis zweistündigen Führungen erkunden und dabei die Weine des Hauses verkosten. Alternativ bietet der Showroom an der Landstraße nach Sirmione einen schnellen Einblick in die Welt von Cà Maiol.

Vielfältige Weinauswahl und besondere Kreationen

Cà Maiol ist bekannt für seine vier verschiedenen Lugana-Weine. Der Lugana Prestige ist der Klassiker des Hauses, während der Lugana Maiolo hauptsächlich in der Gastronomie zu finden ist. Der frische Lugana Molin und der im Barrique ausgebaute Lugana Fabio Contato zählen zu den komplexesten Weinen der Region. Neben Trebbiano di Lugana, der sowohl für Stillweine als auch für den Lugana Brut Metodo Classico verwendet wird, kultiviert das Weingut auch historische rote Rebsorten wie Groppello und Marzemino. Diese Trauben bilden die Basis für den saftigen Chiaretto Rosé und drei Rotweine, darunter der exklusive Groppello gentile, der speziell für den berühmten französischen Koch Joël Robuchon kreiert wurde.

Zuletzt Angesehen