Philipp Kuhn Blanc de Noir Brut Nature 2017

Philipp Kuhn Blanc de Noir Brut Nature 2017

Philipp Kuhn Blanc de Noir Brut Nature 2017

Der Philipp Kuhn Blanc de Noir Brut Nature ist ein eleganter Jahrgangssekt aus 100% Pinot Noir. Mit cremiger Fülle, seidiger Textur und feinster Perlage eignet sich dieser Sekt perfekt als Aperitif und Begleiter zu leichten Vorspeisen und fein gewürzten Gerichten. Hergestellt nach traditioneller Flaschengärung und ohne Dosage bleibt er vollständig trocken.

Kategorie Schaumweine
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Pfalz
Geschmack brut
Alkoholgehalt 12 % vol

Normaler Preis 19,00 EUR
25,33 EUR /l
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Philipp Kuhn Blanc de Noir Brut Nature – Eleganter Jahrgangssekt aus Pinot Noir

Herkunft und Herstellung

Der Blanc de Noir Brut Nature vom Weingut Philipp Kuhn stammt aus den besten Lagen in Laumersheim und Großkarlbach. Die Trauben für diesen Sekt sind 100% Pinot Noir. Der Grundwein wurde zu 20% in kleinen Holzfässern und zu 80% im Stahltank ausgebaut und reifte über ein sehr langes Hefelager.

Traditionelle Flaschengärung und Flaschenreifung

Dieser Jahrgangssekt aus dem Jahr 2013 wurde nach dem traditionellen Flaschengärungsverfahren versektet. Die Flaschenreifung betrug etwa vier Jahre, was dem Sekt seine besondere Finesse und Komplexität verleiht. Der Sekt wird ohne Dosage hergestellt und bleibt somit vollständig trocken.

Verkostungsnotizen und Speiseempfehlungen

Der Philipp Kuhn Blanc de Noir Brut Nature besticht durch seine cremige Fülle, seidige Textur und feinste Perlage. Er ist ein hervorragender Aperitif und passt perfekt zu leichten Vorspeisen und fein gewürzten Gerichten. Seine Qualität steht so manchem Champagner in nichts nach.

Schmeckt zu

Fisch

Aperitif

Weichkäse

Meeresfrüchte

Schmeckt nach

beerig

spritzig

Passt zu

Sommerabend

Ein Abend unter Freunden

Tapas & Snacks

Kategorie Schaumweine
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Pfalz
Rebsorte Pinot noir (Spätburgunder, Blauer Burgunder)
Geschmack brut
Weinstil frisch, fruchtig
Qualitätsstufe Q.b.A
Klassifikation V.D.P
Alkoholgehalt 12 % vol
Trinktemperatur 8 °C
Restsüße 0,4 g/l
Säuregehalt 8,0 g/l
Trinkreife jetzt und vier weitere Jahre
Ausbau Holzfass/Edelstahltank
Verschluss Naturkork
Verpackung Flasche
Hersteller Philipp Kuhn
Jahrgang 2017
Allergen enthält SULFITE

Weingut Philipp Kuhn: Prägende Stimme der deutschen Weinszene

Philipp Kuhn ist eine feste Größe in der deutschen Weinszene und prägt diese bereits seit über drei Jahrzehnten. Als junger Winzer übernahm er mit gerade einmal 20 Jahren die alleinige Verantwortung für den Weinausbau und die Weinberge im elterlichen Gut. Mit seinem ersten Jahrgang im Jahr 1992 trug er maßgeblich zum "kleinen Weinwunder Deutschlands" bei.

Ausgezeichnete Qualität aus dem Weingut Philipp Kuhn

Philipp Kuhn hat in den letzten Dekaden die deutsche Weinszene entscheidend geprägt. Seine Weine haben zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen erhalten, darunter zehnmal den Deutschen Rotweinpreis und fünfmal den Deutschen Rieslingpreis. Damit steht er für eine der beständigsten Weinqualitäten in Deutschland.

Einzellagen als Basis des Erfolgs

Neben seinem Bauchgefühl und seiner Feinsinnigkeit für Weinberg und Weinausbau ist es vor allem sein beachtliches Portfolio an hochdekorierten Einzellagen, das den Weinen von Philipp Kuhn ihr Profil und ihren Charakter verleiht. Lagen wie der Laumersheimer "Kirschgarten" und "Steinbuckel", der "Burgweg" in Grosskarlbach und die Kallstadter Lagen "Saumagen" und "Steinacker" zählen dazu. Diese Lagen und der Name Philipp Kuhn stehen für hochwertige trockene Rieslinge sowie Rote und Weiße Burgunder.

Zuletzt Angesehen