Brolettino Lugana Cà dei Frati 2019

Brolettino Lugana Cà dei Frati 2019

Brolettino Lugana Cà dei Frati 2019

Der Cà dei Frati Lugana Brolettino zeichnet sich durch feine Aromen und Eleganz aus. Perfekt zu mediterranen Gerichten, reift 10 Monate in Barrique-Fässern.

Kategorie Weißweine
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Lombardei
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,5 % vol

Normaler Preis 18,00 EUR
12,00 EUR /l
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Entdecken Sie den Cà dei Frati Lugana Brolettino

Geschichte und Erbe des Cà dei Frati Lugana Brolettino

Der Cà dei Frati Lugana Brolettino repräsentiert die tiefe Weinbautradition der Familie Dal Cero, die das Weingut seit 1939 führt. Gelegen am Südrand des Gardasees, in der Nähe von Sirmione, profitiert dieser Weißwein von einem perfekten Terroir und alten Rebstöcken, gepflegt von einer passionierten Winzerfamilie.

Vinifizierung und Charakter des Lugana Brolettino

Der Ausbau des Lugana Brolettino erfolgt sorgfältig in Edelstahltanks und Barrique-Fässern für 10 Monate, gefolgt von einer 3-monatigen Flaschenreife. Dies verleiht ihm seine besondere Komplexität und feine Textur, wodurch er zu den hochgeschätzten Weißweinen Italiens zählt.

Perfekte Harmonie am Tisch

Dank seiner Eleganz und Frische passt der Lugana Brolettino hervorragend zu mediterranen Salaten, Meeresfrüchten und Pasta. Ein idealer Wein für sommerliche Genüsse und ein Muss für jeden Liebhaber italienischer Weißweine.

Schmeckt zu

Geflügel

Ente

Fisch

Schmeckt nach

mineralisch

voll

würzig

Passt zu

Sommerabend

Kategorie Weißweine
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Lombardei
Rebsorte Trebbiano di Lugana
Geschmack trocken
Weinstil voll, mineralisch
Qualitätsstufe D.O.C
Alkoholgehalt 13,5 % vol
Trinktemperatur 8 - 12 °C
Restsüße 3,0 g/l
Säuregehalt 4,8 g/l
Trinkreife jetzt und zwei zu vier weitere Jahre
Ausbau Edelstahltank, Barrique
Verschluss Naturkork
Verpackung Flasche
Hersteller Cà dei frati
Jahrgang 2021
Allergen enthält SULFITE

Weingut Cà dei Frati – Ein Juwel am Gardasee mit Tradition seit 1939

Die Gründung und Vision von Cà dei Frati

Das Weingut Cà dei Frati, bekannt als einer der führenden Weinproduzenten am Gardasee, wurde 1939 von Felice Dal Cero gegründet. Ursprünglich aus Montecchia di Crosara bei Verona stammend, erkannte Felice das Potenzial des Anwesens in Lugana di Sirmione. Inspiriert von der reichen Weinbautradition der Region, kombinierte er sein Fachwissen und seine Leidenschaft, um Weine zu kreieren, die das Terroir perfekt widerspiegeln.

Weiterentwicklung unter Pietro Dal Cero

Nach intensiver Arbeit im Weinberg und Keller übernahm Pietro Dal Cero, der Sohn von Felice, 1969 die Leitung des Weinguts. Unter seiner Führung erreichte das Weingut neue Höhen der Weinherstellung und füllte seinen ersten Lugana, den Casa dei Frati, der später in Cà dei Frati umbenannt wurde. Pietro Dal Cero prägte das Weingut nachhaltig bis zu seinem Tod im Jahr 2012, nachdem er ein bedeutendes kulturelles Erbe hinterließ.

Das moderne Weingut Cà dei Frati

Heute wird das Weingut von Pietros Witwe Santa Rosa und den Kindern Igino, Gian Franco und Anna Maria mit unverminderter Hingabe und Entschlossenheit fortgeführt. Sie bewahren die Familientradition, indem sie Weine von außergewöhnlicher Qualität produzieren, die die Einzigartigkeit und die Geschichte des Gardasees verkörpern. Cà dei Frati bleibt ein Symbol für Innovation und Respekt vor der Tradition und ist damit ein wesentlicher Bestandteil der italienischen Weinlandschaft.

Zuletzt Angesehen