Beringer Private Reserve Chardonnay 2019

Beringer Private Reserve Chardonnay 2019

Beringer Private Reserve Chardonnay 2019

Der Beringer Private Reserve Chardonnay 2019 aus dem Napa Valley beeindruckt mit intensiven Aromen von Zitrone, Pfirsich und Aprikose. Seine cremige Textur und der lange, mineralische Abgang machen ihn zu einem herausragenden Weißwein. Genießen Sie ihn bei 11-13°C zu Fischgerichten, Pasta oder Salaten.

Kategorie Weißweine
Herkunftsland USA
Herkunftsregion California
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 15 % vol

Normaler Preis 49,00 EUR
65,33 EUR /l
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beringer Private Reserve Chardonnay 2019 – Ein Meisterwerk aus dem Napa Valley

Intensive Aromen und cremige Textur

Der Beringer Private Reserve Chardonnay 2019 präsentiert sich im Glas in einem dichten Goldgelb. Schon beim ersten Riechen entfalten sich Noten von Zitronen, Pfirsichen und Aprikosen, begleitet von feinen Vanilletönen durch die Fassreifung.

Perfekt ausbalanciert und trocken

Dieser Chardonnay ist wunderbar trocken und zeigt am Gaumen eine unglaublich cremige Textur. Die dichte Struktur und die harmonische Balance machen ihn zu einem herausragenden Vertreter seines Segments.

Langer, mineralischer Abgang

Der Abgang dieses kalifornischen Weißweins ist bemerkenswert lang und hinterlässt einen nachhaltigen Eindruck. Im Nachhall erscheinen erneut Pfirsich- und Mango-Noten, begleitet von mineralischen Anklängen der kieselhaltigen Böden.

Schmeckt zu

Fisch

Meeresfrüchte

Aperitif

Vegetarisch

Pasta

Schmeckt nach

fruchtig

mineralisch

harmonisch/rund

Passt zu

Für besondere Momente

Dinner for two

Kategorie Weißweine
Herkunftsland USA
Herkunftsregion California
Rebsorte Chardonnay (Arnoison, Beaunois)
Geschmack trocken
Weinstil frisch, komplex
Qualitätsstufe W.O.
Alkoholgehalt 15 % vol
Trinktemperatur 8 - 12 °C
Trinkreife jetzt und fünf weitere Jahre
Ausbau Barrique
Verschluss Naturkork
Verpackung Flasche
Hersteller Beringer
Jahrgang 2019
Allergen enthält SULFITE

Beringer Vineyards – Exzellente Weine seit 1869

Die Anfänge im Napa Valley

Beringer Vineyards wurde 1869 von den deutschen Brüdern Jacob und Frederick Beringer gegründet. Mit dem Erwerb von 215 Hektar Land legten sie den Grundstein für das erste Qualitätsweingut im Napa Valley, das bis heute in Familienbesitz ist und seit 2015 von Mark Beringer, dem Ur-Ur-Enkel, geleitet wird.

Perfekte Bedingungen für erstklassige Rebsorten

Dank idealer klimatischer Bedingungen und vielfältiger Böden gedeihen bei Beringer Vineyards renommierte Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Chardonnay und Zinfandel. Diese werden mit deutscher Präzision und Leidenschaft vinifiziert, um die Perfektion der Weinregion in jeder Flasche zu verewigen.

Ausgezeichnete Weine und fruchtbarer Vulkanboden

Beringer Vineyards umfasst beeindruckende 1200 Hektar Rebfläche, davon 250 Hektar im fruchtbaren Napa Valley. Die Lage, flankiert von imposanten Gebirgszügen und geprägt von mediterranem Klima, bietet ideale Voraussetzungen für den Anbau kalifornischer Spitzenweine. Die Weine von Beringer haben bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter als einzige Weinkellerei der Titel "Wine of the Year" von Wine Spectator für einen weißen und einen roten Wein.

Zuletzt Angesehen