Barón de Ley Rosado 2022

Barón de Ley Rosado 2022

Barón de Ley Rosado 2022

Erleben Sie den Barón de Ley Rosado 2022: Ein eleganter und körperreicher Roséwein aus Rioja, gekeltert aus Tempranillo, Garnacha und Graciano. Fruchtige Aromen von Kirschen, Erdbeeren und Himbeeren machen diesen Wein zu einem echten Genuss. Ideal für jeden Anlass.

Kategorie Rosé
Herkunftsland Spanien
Herkunftsregion Rioja
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,5 % vol

Normaler Preis 6,90 EUR
9,20 EUR /l
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Barón de Ley Rosado 2022 - Eleganter Rosé aus Rioja

Ein Rosé, der begeistert

Mit dem Barón de Ley Rosado 2022 zeigt die renommierte Rioja-Kellerei Barón de Ley, dass ein Roséwein durchaus ernst genommen werden kann. Dieser elegante und körperreiche Wein wird aus den Rebsorten Tempranillo, Garnacha und Graciano gekeltert, die vornehmlich in mediterranem Klima gedeihen.

Farbenfrohes Bouquet und fruchtiger Geschmack

Der Barón de Ley Rosado 2022 präsentiert sich im Glas in einem animierenden Erdbeerrot. Sein Bouquet verführt mit üppigen Fruchtnoten von Kirschen, Erdbeeren und Himbeeren. Am Gaumen füllt der Wein den Mundraum mit einem reichen, fruchtigen Geschmack, der pure Genussfreude bereitet.

Perfekt für jeden Anlass

Dieser Roséwein bietet enorm viel und ist ideal für jeden Anlass. Ob als Begleiter zu leichten Gerichten, als erfrischender Aperitif oder einfach nur zum Genießen - der Barón de Ley Rosado 2022 überzeugt auf ganzer Linie und bereitet wahre Genussfreude.

Schmeckt zu

Fisch

Geflügel

Meeresfrüchte

Vegetarisch

Asiatisch

Schmeckt nach

beerig

Heidelbeere

Erdbeere

Passt zu

Sommerabend

Tapas & Snacks

Ein Abend unter Freunden

Kategorie Rosé
Herkunftsland Spanien
Herkunftsregion Rioja
Rebsorte Tempranillo (Tinta Roriz, Cencibel, Aragonés, Tinta del Pais, Tinta de Toro, Ull de Llebre)
Garnacha Tintorera
Graciano
Geschmack trocken
Weinstil frisch, voll
Qualitätsstufe D.O.C
Alkoholgehalt 13,5 % vol
Trinktemperatur 8 - 10 °C
Trinkreife jetzt und ein weitere Jahr
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Naturkork
Verpackung Flasche
Hersteller Barón de Ley
Jahrgang 2022
Allergen enthält SULFITE

Barón de Ley – Ein Weingut im Bordeaux-Château-Stil in Rioja

Gründung und Vision von Barón de Ley

Barón de Ley wurde 1985 von einer Gruppe renommierter Rioja-Spezialisten gegründet, die das Ziel verfolgten, ein Weingut im Stil der klassischen Bordeaux-Châteaus zu schaffen. Das Weingut, das in einem ehemaligen Benediktinerkloster aus dem 16. Jahrhundert beheimatet ist, liegt strategisch inmitten seiner Weinberge bei Mendavia. Diese Lage ermöglicht es, die Trauben schnell und effizient zu verarbeiten, was zur Qualität und Frische der Weine beiträgt.

Weinbau und Terroir bei Barón de Ley

Die Weinberge von Barón de Ley erstrecken sich heute über 219 Hektar und sind hauptsächlich mit den autochthonen Rebsorten Tempranillo, Graciano und Maturana bepflanzt. Gelegen auf einer Höhe von 400 Metern über dem Meeresspiegel, profitieren die Weinberge von einem mediterran beeinflussten Klima, das ideale Bedingungen für die Reifung der Trauben bietet. Die Nähe der Weinberge zur Kellerei spielt eine entscheidende Rolle für die Qualität der Weine, da die Transportwege minimiert werden und somit eine unerwünschte Gärung während des Transports vermieden wird.

Moderne Weine mit traditioneller Handarbeit

Bei Barón de Ley wird besonderer Wert auf die schonende Behandlung jeder einzelnen Traube gelegt, was durch die manuelle Weinlese ermöglicht wird. Diese Methode unterstreicht das Bestreben des Weinguts, nicht nur qualitativ hochwertige Weine zu produzieren, sondern auch den Weinberg in seiner ganzen Pracht zu erhalten und zu fördern. Die Weine von Barón de Ley zeichnen sich durch ein modernes Profil aus, das durch eine reiche Fruchtkonzentration und eine bemerkenswerte Intensität hervorsticht.

Zuletzt Angesehen