Altos Las Hormigas Malbec Terroir 2018

Altos Las Hormigas Malbec Terroir 2018

Altos Las Hormigas Malbec Terroir 2018

Erleben Sie den Altos Las Hormigas Malbec Terroir 2018: Ein frischer Malbec aus dem Uco Valley mit Aromen von Veilchen, Pflaumen und Blaubeeren. Perfekt zu mediterraner Küche und rotem Fleisch. Genießen Sie die Intensität und Eleganz dieses herausragenden Weins.

Kategorie Rotweine
Herkunftsregion Mendoza
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,7 % vol

Normaler Preis 14,90 EUR
19,87 EUR /l
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Altos Las Hormigas Malbec Terroir 2018 - Ein Meisterwerk aus den Anden

Aromen und Geschmack

Der Altos Las Hormigas Malbec Terroir 2018 besticht durch ein aromatisches Bukett von Kräutern und beeindruckenden Veilchennoten. Am Gaumen zeigt dieser Malbec eine saftige Intensität mit jugendlichen Aromen von Pflaumen und Blaubeeren. Der Wein hat einen großartigen Grip auf dem Gaumen, mit geschichteten Tanninen und einem ausgewogenen, langen Finish.

Terroir und Jahrgang

Dieser frische Malbec stammt aus dem Uco Valley, das sich durch seine Höhenlage in den Anden auszeichnet. Die Trauben werden in Handarbeit von hochdichten Weinbergen in La Consulta und zwei Gebieten in Tupungato geerntet. Diese Weinberge liegen auf kiesigen, alluvialen Böden mit reichlich Kalkstein. Der Jahrgang 2018 zeichnete sich durch variable Wetterbedingungen aus, die letztlich zu ausgewogenen Erträgen und gesunden Trauben von hervorragender Qualität führten.

Vinifizierung und Reifung

Die Trauben aus verschiedenen Weinbergen werden getrennt vinifiziert, bevor der endgültige Blend entsteht. Nach der sorgfältigen Selektion werden die Trauben in kleinen Edelstahltanks fermentiert, wobei die alkoholische Gärung mit indigenen Hefen bei 24-28°C für 12 Tage erfolgt. Der Wein reift 18 Monate in Betontanks (75% des Weins) und ungetoasteten großen Eichenfässern (25% des Weins) und anschließend 6 Monate in der Flasche.

Schmeckt zu

Rind

Ente

Geflügel

Suppe

Schmeckt nach

würzig

Liquid error (line 31): media_tag does not support EmptyDrop

samtig/weich

harmonisch/rund

Passt zu

Ein Abend unter Freunden

zum Grillen

Kategorie Rotweine
Herkunftsregion Mendoza
Rebsorte Malbec (Pressac, Côt noir)
Geschmack trocken
Weinstil würzig, harmonisch/rund
Alkoholgehalt 13,7 % vol
Trinktemperatur 16 °C
Restsüße 1,9 g/l
Säuregehalt 5,7 g/l
Trinkreife jetzt und fünf weitere Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Naturkork
Verpackung Flasche
Hersteller Altos Las Hormigas
Jahrgang 2018
Allergen enthält SULFITE

Altos Las Hormigas - Meister des Terroir-Weinbaus in Mendoza

Gründung und Vision

Altos Las Hormigas wurde 1995 von dem Önologen Alberto Antonini und dem Geschäftsmann Antonio Morescalchi in der Provinz Mendoza, Argentinien, gegründet. Gelegen am Fuße des Aconcagua, dem höchsten Berg der Anden, setzen sie auf den Volksglauben, dass die Höhe der Weinberge die Qualität des Weins beeinflusst – je höher, desto besser.

Terroir und Forschung

Altos Las Hormigas hat sich der Erforschung und Klassifizierung der Bodentypen in der Region verschrieben. Mit dem Projekt Terroir arbeiten sie daran, die einzigartigen Eigenschaften des Bodens zu erkennen und zu nutzen. Dabei werden sie von Experten wie Attilio Pagli, Pedro Parra und Leonardo Erazo unterstützt. Ihre Philosophie: „Wenn das Terroir die Musik ist, dann ist der Mensch der Interpret“, spiegelt sich in der sorgfältigen Arbeit und den erstklassigen Weinen wider.

Weinproduktion und Qualität

Das Weingut produziert herausragende Weine wie den Altos Las Hormigas Terroir Valle de Uco, einen sortenreinen Malbec. Die Trauben stammen aus hochdichten Weinbergen auf kiesigen Schwemmlandböden in La Consulta und Tupungato. Nach doppelter Selektion erfolgt die Gärung in Edelstahltanks mit einheimischen Hefen. Der Wein reift mindestens 19 Monate in Zementtanks und ungetoasteten Eichenfudern und weitere sechs Monate in der Flasche, bevor er in den Verkauf geht.

Zuletzt Angesehen