Ferrari

Ferrari

1 Produkt

    Ferrari Winery – Ein Symbol für Exzellenz in der Schaumweinproduktion

    Gründung und Pionierarbeit von Giulio Ferrari

    Giulio Ferrari, ein Visionär aus dem Trentino, gründete 1902 die Ferrari Winery, nachdem er seine Kenntnisse in der Schaumweinherstellung in Montpellier und der Champagne vertieft hatte. Als einer der ersten führte er die Chardonnay-Rebe in Italien ein, um daraus herausragende Schaumweine nach der méthode champenoise zu kreieren. Bereits 1906 wurden die Spumante von Ferrari auf der Weltausstellung in Mailand mit der Goldmedaille ausgezeichnet, eine Ehre, die lange vor den berühmten Sportwagen gleichen Namens erlangt wurde.

    Die Lunelli-Familie und die Expansion von Ferrari

    Nachdem Giulio Ferrari kinderlos blieb, übernahm Bruno Lunelli, ein Trentiner Weinhändler, das Ruder. Unter seiner Führung und später der seiner Söhne Gino, Franco und Mauro wuchs das Weingut zu einem der renommiertesten Schaumweinproduzenten weltweit heran. Heute leitet die dritte Generation der Familie Lunelli – Camilla, Marcello, Matteo und Alessandro – das Weingut mit dem gleichen Engagement und Innovationsgeist.

    Nachhaltigkeit und Innovation bei Ferrari

    Die Lunellis haben sich dem ökologischen Weinbau verschrieben, mit dem Ziel, die Qualität ihrer Weine stetig zu verbessern und ihre Umwelt zu schützen. Alle 120 Hektar ihrer Rebflächen werden ökologisch bewirtschaftet, und das Weingut erwirbt zunehmend höher gelegene Ländereien, um die Frische der Weine im Zuge des Klimawandels zu sichern. Unter der Leitung des Önologen Ruben Larentis hat sich das Profil der Ferrari Spumante zu einer kühleren, feineren und filigraneren Struktur entwickelt.

    1 Produkt
    Ferrari Brut
    Ferrari
    26,00 EUR
    34,67 EUR/l
    Zuletzt Angesehen