Gaja Barbaresco DOCG 2019

Gaja Barbaresco DOCG 2019

Gaja Barbaresco DOCG 2019

Erleben Sie den Gaja Barbaresco DOCG 2019: Ein trockener Nebbiolo Rotwein aus dem Piemont mit einem komplexen Bukett, eleganten Aromen von Brombeeren, Veilchen und gerösteten Kaffeebohnen. Ein Wein mit beeindruckender Tiefe, feinstrukturiertem Körper und langem Reifepotenzial.

Kategorie Rotweine
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Piemont
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 14 % vol

Normaler Preis 250,00 EUR
333,33 EUR /l
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gaja Barbaresco DOCG 2019 - Ein Meisterwerk aus dem Piemont

Herkunft und Rebsorte

Der Gaja Barbaresco DOCG 2019 ist ein trockener Nebbiolo Rotwein aus der renommierten Weinregion Piemont in Italien. Dieser Wein steht für höchste Qualität und Tradition, hergestellt von dem weltberühmten Weingut Gaja.

Aromen und Geschmack

Das Bukett des Gaja Barbaresco DOCG 2019 ist fesselnd und raffiniert. Aromen von Brombeeren, Veilchen und gerösteten Kaffeebohnen verschmelzen anmutig mit feinsten Gewürznoten. Der Wein besticht durch seine Eleganz und unglaubliche Tiefe. Am Gaumen entfalten sich herrliche Noten von Schwarzkirschen, Vanille, frischen schwarzen Beeren und Schokolade. Die komplexen Aromen und der feinstrukturierte Körper machen ihn zu einem atemberaubenden Weinerlebnis.

Reifepotenzial und Abgang

Dieser extrem komplexe und dicht gewobene Wein hat ein beeindruckendes Reifepotenzial von Jahrzehnten. Der Gaja Barbaresco DOCG 2019 bietet einen langanhaltenden und faszinierenden Abgang, der ihn zu einem großen Weinkino aus dem Piemont macht.

Schmeckt zu

Rind

Wild

Lamm

Pasta

Schmeckt nach

beerig

Kirsche

komplex

Passt zu

Dinner for two

Für besondere Momente

Kategorie Rotweine
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Piemont
Rebsorte Nebbiolo (Spanna, Chiavennasca)
Geschmack trocken
Weinstil kräftig, komplex
Qualitätsstufe D.O.C.G
Alkoholgehalt 14 % vol
Trinktemperatur 15 - 18 °C
Trinkreife jezt und zwanzig weitere Jahre
Ausbau Barrique
Verschluss Naturkork
Verpackung Flasche
Hersteller Gaja
Jahrgang 2019
Allergen enthält SULFITE

Gaja – Ein Monument des italienischen Weinbaus

Tradition trifft Innovation: Die Geschichte von Gaja

Gegründet 1859 und heute geleitet von Angelo Gaja, ist das Weingut Gaja in Barbaresco nicht nur eine Institution in der Weinwelt, sondern auch ein Symbol für die Verbindung von Tradition und moderner Vinifikation. Unter der Führung von Angelo Gaja, der das Weingut seit 1961 in vierter Generation führt, hat das Piemont, insbesondere die Langhe-Region, international an Ansehen gewonnen.

Angelo Gaja – Der Pionier des modernen Piemont

Angelo Gaja, der als einer der bekanntesten Weinmacher Italiens gilt, wurde mehrfach als „Man of the Year“ durch renommierte Weinpublikationen wie Decanter und Wine Spectator ausgezeichnet. Er ist bekannt dafür, dass er Weine von übermäßiger Tanninlast befreit und sie zugänglicher sowie raffinierter gestaltet hat. Inspiriert von den Weinen aus Bordeaux und Kalifornien, bewahrt er dennoch die unverkennbaren Charakteristika des Piemonts.

Die Weine von Gaja – Ein Synonym für Qualität und Beständigkeit

Die Weine von Gaja sind für ihre Qualität, Beständigkeit und ihren innovativen Ansatz bekannt. Jedes Gewächs spiegelt das tiefe Verständnis von Angelo Gaja für das Terroir und die Geschichte seiner Region wider. Sie sind nicht nur in Italien, sondern weltweit für ihre Eleganz und Komplexität geschätzt.

Zuletzt Angesehen